Abschied von der Transalp

Weil Tina von Anfang an Probleme wegen der enormen Höhe der Tansalp hatte, haben wir uns schon seit einigen wochen nach einer Alternative umgesehen.

Als Favorit bei der Suche stellte sich schznell die Yamaha XJ 900 Diversion herraus.

Am 19. September klingelte Jörg bei uns und erzählte von einer Diversion die er bei einem Händler in Solingen gesehen hatte.

Ich vereinbarte sofort eine Probefahrt am nächsten Tag.

Tina und ich waren uns sofort einig, dass dies das richtige Motorrad für uns ist.

Wartungsarmer Kardan, niedrige Sitzhöhe, langlebiger, robuster Motor und lange Wartungsintervalle. Was will man mehr? Ach ja, die super bequeme Sitzposition für Fahrer und Sozia.

Gesagt, getan 10 Tage Später Stand die "Diva" in unserer Garage.

Letzte fahrt mit der Transalp
Letzte fahrt mit der Transalp

Letzte fahrt mit der Transalp
Letzte fahrt mit der Transalp

Ein letztes lächeln
Ein letztes lächeln

Und tschüüüüüs
Und tschüüüüüs

 

Erstes bild der Diva (Vorne)
Erstes bild der Diva (Vorne)

Hier auch
Hier auch







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

 
 
71541 Besucher dieser Seite