Schwarzwald 2013

Fertig bepackt
Fertig bepackt

 

Lange hat es hier nichts neues gegeben, aber jetzt geht es weiter:

Am 4. August 2013 machen wir uns frühmorgens auf den Weg in den Schwarzwald. Es ist heiß und wir wollen schnellstmöglich Richtung Süden.

Ich habe zur Schonung der Gesäßmuskeln für die Hin- und Rückfahrt ein Schaffell auf die Sitzbank gelegt, was sich durchaus bewährt hat.

Wir sind in fast unerträglicher Hitze bis Baden Baden über die Dosenbahn gefahren und dann über Landstraßen bis Klettgau-Rechberg, wo wir von freundlichen Gastgebern in unserer Ferienwohnung begrüßt wurden.

 

 

Am Montag den 5. August wollten wir nur eine kurze entspannte Tour zur Hexenlochmühle fahren.

Dort angekommen haben wir erstmal die leckere Schwarzwälder Kirschtorte genoßen und uns dann entschieden noch zum Kandel hinauf zu fahren.

 

Torte
Torte

 

Die Mühle
Die Mühle

 

Gleitschirme auf dem Kandel
Gleitschirme auf dem Kandel

 

Eine traumhafte Tagestour bei etwas zu hohen Temperaturen.

 

Am Dienstag den 6. August sind wir zum Rheinfall nach Schaffhausen gefahren.

Die Schweizer haben schon tolle Preise. Eine Kugel Eis im Hörnchen 3,30 €. Naja, aber geschmeckt hat es wenigstens.

 

Der Rheinfall
Der Rheinfall

Der Rheinfall
Der Rheinfall

 

Auch das war wieder ein schöner Tag, obwohl es sehr heiß war.

 

Mittwoch 7. August.

Es ist bedeckt und sieht nach Regen aus. Wir fahren durchs wunderschöne Albtal nach Laufenburg. Wir trinken an der Brücke einen Cappuccino und machen dann einen kurzen Spaziergang über die Brücke in die Schweiz.

 

Laufenburg
Laufenburg

 

Anschließend fahren wir durch das nicht weniger schöne Wehratal nach Todtmoos und dann über St. Blasien zurück nach Rechberg.

 

Im Wehratal
Im Wehratal

 

Donnerstag 8. August

 

Heute mal ein etwas ruhigerer Tag. Wir fahren nach Waldshut und bummeln ein wenig durch die Altstadt. Eine kleinigkeit essen, anschließend noch ein Eis und dann Richtung Rechberg. Unterwegs kaufen wir noch ein und anschließend verbringen wir einen gemütlichen Nachmittag in der Ferienwohnung.

 

Waldshut
Waldshut

 

Waldshut
Waldshut

 

Freitag 9. August

Heute Wollen wir nach Freiburg. Der Weg führt uns über den Feldberg, wo wir eine kurze Pause machen und über Schauinsland. Auf den Bergen ist es nebelig und wir haben leider keine gute Sicht.

 

Feldberg
Feldberg

 

Nach einem kurzen Stadtbummel und nachdem wir etwas gegessen haben, machen wir uns auf den Rückweg. Weil das Wetter sich gebessert hat fahren wir auf dem gleichen Weg zurück und hoffen auf eine bessere Ausicht auf den Bergen.

 

Freiburg
Freiburg

 

Freiburg
Freiburg

 

Nach einm kurzen Stopp auf Schauinsland und am Schluchsee fahren wir zurück nach Rechberg.

 

Schauinsland
Schauinsland

 

Am Schluchsee
Am Schluchsee

 

Schluchsee
Schluchsee

 

Das war malwieder ein wunderschöner Tag mit vielen schönen Eindrücken und tollen Straßen.

 

 

Samstag 10. August

 

Wir fahren an den Bodensee auf die Insel Mainau.

Auf dem Rückweg dann über Konstanz, dann mit der Fähre nach Meersburg und dann wieder nach Rechberg.

 

Mainau
Mainau

 

Mainau
Mainau

 

Mainau
Mainau

 

Mainau
Mainau

 

Im Schmetterlingshaus (Spannweite 30 cm)
Im Schmetterlingshaus (Spannweite 30 cm)

 

Mainau
Mainau

 

Auf der Fähre
Auf der Fähre

 

Sonntag 11. August

 

Heute ist Ruhetag. Wir fahren ins Freibad nach Klettgau und genießen den heißen sonnigen Tag.

 

Montag 12. August

 

Wir haben uns vorgenommen nach Colmar zu fahren und es ist frühmorgens schon heiß.

In Colmar gehen wir ins Museum Unterlinden, dort ist es erstmal schön kühl.

Bei einem anschließendem kurzen Stadtrundgang war uns so warm, dass wir glatt das fotografieren vergessen haben. Auf dem Rückweg essen wir noch ein Eis in Breisach.

Ich hatte für die kurze Strecke nach Breisach die Reissverschlüsse an den Ärmeln meiner Jacke offen gelassen damit mehr Luft hinein kommt. Dies hat eine Vespe genutzt um hinein zu fliegen und mich in den Arm zu Stechen.

 

Museum Unterlinden
Museum Unterlinden

 

Museum Unterlinden
Museum Unterlinden

 

Museum Unterlinden
Museum Unterlinden

 

Breisach
Breisach

 

Auf dem Rückweg noch einen Abstecher auf den Belchen, mit der Seilbahn zur Bergstation und dann einen Spaziergang über den Rundweg zum Gipfel.

 

 

Belchen
Belchen

 

Belchen
Belchen

 

Belchen
Belchen

 

Glückliche Kuh auf dem Belchen
Glückliche Kuh auf dem Belchen

 

Die Rückfahrt führt uns über Wieden, mit einmaligen Ausblicken und tollen Straßen.

 

Dienstag 13. August

 

Wir fahren nach Triberg zum Wasserfall.

Allerdings maschieren wir nur zur Hälfte hinauf, das ist uns in den Motorradklamotten etwas zu mühsam.

 

Der Wasserfall
Der Wasserfall

 

Der Wasserfall
Der Wasserfall

 

Der Wasserfall
Der Wasserfall

 

Am Wasserfall
Am Wasserfall

 

Triberg
Triberg

 

Auf dem Rückweg machen wir einen kurzen Stopp in Furtwangen. Bei Kaffee und Kuchen plaudern wir ein wenig mit Helmut und seiner Frau. Danke Euch beiden, es war schön Euch mal wieder zu sehen.

 

Mittwoch 14. August

 

Heute steht unsere längste Tagestour auf dem Programm.

In Die Schweiz über Furka- und Grimselpass.

Wir wollten eigentlich nur über Landstrassen fahren, haben uns aber dann doch entschieden eine Vignette zu kaufen und über die Dosenbahn anzureisen. Das war auch richtig, so hatten wir mehr Zeit die beeindruckende Landschaft zu genießen.

Ich denke die Bilder sprechen für sich:

 

Furka
Furka

 

Furka
Furka

 

Furka
Furka

 

Auf der Furka-Passhöhe
Auf der Furka-Passhöhe

 

Furka
Furka

 

Grimsel
Grimsel

 

Grimsel
Grimsel

 

Grimsel
Grimsel

 

Grimsel
Grimsel

 

Donnerstag 15. August

 

Für heute haben wir uns nur eine kleine Tour vorgenommen.

Unsere Gastgeber haben uns einen Aussichtspunkt namens "Hegaublick empfohlen.

Von hier kann man bis zum Bodensee schauen. wir haben dort ein Eisgegessen und sind dann nach Radolfzell gefahren.

Da haben wir in einem Strandcafe direkt am Bodensee eine Erfrischung zu uns genommen.

 

Eis
Eis

 

Hegaublick
Hegaublick

 

Radolfzell
Radolfzell

 

Nein nein, das ist nicht so wie es aussieht.

 

Ätsch
Ätsch

 

Freitag 16. August

 

Heute ist nochmal Ruhetag. Wir kaufen nur noch ein paar Mitbringsel für die Familie und Verpflegung für die Rückfahrt ein und gegen Abend packen wir unsere Sachen zusammen, damit wir am Samstag früh abfahren können.

Anschließen gehen wir noch lecker essen.

 

Rumpsteak
Rumpsteak

 

Samstag 17. August

 

Die Heimfahrt war recht stressig, weil in Hessen und Rheinland Pfalz die Schulferien zu ende gwaren.

Jede Menge Staus bis hinter Worms, danach waren die Straßen relativ frei. uUm 17:00 Uhr kamen wir dann bei meinem Kollegen in Eschweiler an, wo es noch eine schöne Feier mit unserm Betriebsrat gab.

Da haben wir dann auch übernachtet und sind dann am Sonntag Mittag nach Lennep zurück gekommen.

 

20130720-204950
Lennep





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von udo( udofranzarcor.de ), 03.05.2015 um 15:57 (UTC):
tolle berichte !!
immer wieder ein lohnendes ziel der schwarzwald und der breisgau----
auch wenn ich mehr in - F - daheim bin.
denn da liegt mein zweites domicil
(nähe altkirch )

Kommentar von Ernst( ripperger-ecnst-online.de ), 23.08.2013 um 10:46 (UTC):
Hallo ihr beide,
habe mit Interesse die Zeilen gelesen und die Bilder genossen. Bei deinem Wespenstich kann ich mitfühlen, ist bei mir nach 5Tagen immer noch feuerrot.
Viele schöne Ausflüge noch.
Gruß
Ernst



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Nachricht:

 
 
71541 Besucher dieser Seite